Bei Ihrer Teilnahme an dieser Umfrage ist es notwendig, ein Cookie für die ordnungsgemäße Durchführung zu setzen.

Abstimmung zur Mogelpackung des Jahres 2020

Wer soll die Mogelpackung des Jahres 2020 werden? Machen Sie mit und stimmen Sie ab – vom 6. bis 24. Januar 2021 (17 Uhr)! Wählen Sie einen der fünf folgenden Kandidaten aus und klicken Sie auf „Abstimmen“. Beachten Sie bitte: Sie können nur einmal an der Wahl teilnehmen.

Treffen Sie bitte Ihre Wahl
Produktfoto

Mondelez hat 2020 sowohl den »Milka Schoko-Weihnachtsmann« als auch den »Milka Schmunzel-Osterhasen« geschrumpft. Trotz der Diät sehen die Schokofiguren meist größer aus, sodass das geringere Gewicht gar nicht auffällt. Da der Preis im Handel gegenüber dem Vorjahr teilweise gestiegen ist, sind die Süßigkeiten bis zu 36 Prozent teurer geworden. Schöne Bescherung!

Mehr über Kandidat 1
Produktfoto

Das »Frucht Müsli« von Seitenbacher kostet seit 2020 bis zu 75 Prozent mehr. Zum einen hat der Hersteller die Füllmenge von 1.000 auf 750 Gramm gesenkt, zum anderen hat der Handel den Preis hochgesetzt. Seitenbacher vermarktet das Müsli als vermeintlich neues Produkt. Doch die Rezeptur ist laut Zutatenliste quasi identisch mit der des Vorgängers »Vollkorn-Früchte-Müsli«. Teuer, teuer, teuer statt lecker, lecker, lecker…

Mehr über Kandidat 2
Produktfoto

Die »Bifi Minisalami The Original« gibt es seit Anfang 2020 im 6er- statt im 5er-Pack. Die einzelne Minisalami schrumpfte im Zuge dessen von 25 auf 22,5 Gramm. Dazu stieg der Preis im Handel quasi einheitlich, sodass diese Trickserei zu einer versteckten Preiserhöhung von 16 Prozent führt. Auch andere Produkte der Marke sind von Füllmengenreduzierungen betroffen. Da muss Bifi wohl nicht mehr mit.

Mehr über Kandidat 3
Produktfoto

Ferrero hat heimlich zwei Riegel aus der »Kinder Schokolade« stibitzt und bricht damit ein Versprechen. Auf den alten Packungen hatte der Hersteller noch mit „Dauerhaft mehr Inhalt 10 Riegel“ geworben. Da der Verkaufspreis für das Produkt meist gesunken ist, scheint die Schokolade günstiger zu sein. Doch unterm Strich ist sie bis zu 8 Prozent teurer. Gegenüber 2015, als die Packung zuletzt 8 Schokoriegel enthielt, sind es sogar 30 Prozent. Das ist echt kein Kinderspiel!

Mehr über Kandidat 4
Produktfoto

Mars hat die Füllmenge der »Whiskas Knuspertaschen« von 72 auf 60 Gramm geschrumpft. Bei gleichem Preis im Handel beträgt die versteckte Preiserhöhung für das Katzenfutter 20 Prozent. Halten sich die Katzenbesitzer an die neue Fütterungsempfehlung von Mars, sind es sogar rund 50 Prozent. Der Anbieter rät nun zu 12 statt 11 Knuspertaschen pro Tag. Wer will denn da noch Whiskas kaufen?

Mehr über Kandidat 5